Projektseite Gesamtkonzept Elbe

Logo: Länderwappen

Zusammenarbeit
Quelle: BfG

Regionale Beteiligung

Schon bei der Erstellung des Gesamtkonzeptes Elbe konnten sich Bürgerinnen und Bürger bei Veranstaltungen beteiligen. Auch im Anschlussprozess, der seit Ende des Jahres 2017 läuft, ist dies möglich.

Ziel ist es, bei der Umsetzung von Maßnahmen an der Elbe unterschiedliche Interessen in Einklang zu bringen. Dafür werden Institutionen, zivilgesellschaftliche Gruppen und die Öffentlichkeit aus den Regionen eng eingebunden. Aktuell arbeiten an der Umsetzung des Gesamtkonzeptes Elbe sowohl Vertreterinnen und Vertreter von Bund und Ländern als auch von Naturschutz- und Wirtschaftsverbänden und Kirchen.

Informieren, befragen, dokumentieren

Grundlage eines guten Beteiligungsverfahrens sind frühzeitig bereitgestellte, frei zugängliche und profunde Informationen. Daher finden Sie auf unserer Website Erläuterungen zu Inhalt und Hintergrund des Gesamtkonzeptes Elbe, einen Überblick über alle Themenfelder mit den dazugehörigen Maßnahmenoptionen sowie aktuelle Meldungen und Details zu Projekten vor Ort.

Zusammen mit Ihrem spezifischen Lokalwissen sind Sie damit bestens auf Beteiligung vorbereitet. Im Zuge einer Bürgerbeteiligung hören sich die verantwortlichen Bundes- und Ländesbehörden die Vorschläge und Einwände von Bürgerinnen und Bürger an, setzen sich fachlich mit ihnen auseinander und diskutieren diese. Erst im Anschluss treffen die Behörden eine Entscheidung und begründen diese.

Transparenz und Verständlichkeit prägen den gesamten Beteiligungsprozess: Ergebnisse und Lösungen werden ebenso wie offen gebliebene Fragen und Konflikte fortlaufend auf unserer Website dokumentiert.

Wann geht es los?

Aktuell erarbeitet der Beirat einen Vorschlag, wie die regionale Beteiligung umgesetzt werden kann. Die Beteiligungsverfahren werden mithilfe des Handbuch für eine gute Bürgerbeteiligung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ausgestaltet.

Klar ist bereits: Neben einem allgemeinen Verfahren zur Öffentlichkeitsbeteiligung wird es auch Beteiligungsverfahren für einzelne Maßnahmen geben. Ob die Beteiligung wieder im Rahmen von Veranstaltungen oder in anderer Form stattfinden wird, erfahren Sie zu gegebener Zeit hier.

Letzte Änderung: 05.10.21