Projektseite Gesamtkonzept Elbe

Gesamtkonzept Elbe

Hintergrund
Quelle: BfG

Wehr

Von oben sind ein Wehr und eine Schleuse an der Elbe der zusehen. Quelle FGG Elbe

Wehre sind Querbauwerke, die das Wasser an bestimmten Stellen in einem Fluss stauen sollen. Das angestaute Wasser tritt dabei nicht über die Ufer, sondern füllt das Flussbett auf. Es strömt entweder durch vorhandene Öffnungen hindurch oder über das Wehr hinweg (es entstehen kleine Wasserfälle) oder unter dem Wehr hindurch. So kann die Durchgängigkeit des Gewässers und der darin lebenden Tiere gewahrt werden.

Wehre können sehr unterschiedliche Ausführungen aufweisen, je nachdem, aus welchen Gründen sie angelegt wurden und wie stark das Wasser angestaut werden soll. Oft werden sie zusammen mit Dämmen angelegt. Es wird zwischen beweglichen und festen Wehren unterschieden. Bewegliche Wehre verfügen im Gegensatz zu festen Wehren über Tore, die verschlossen werden können. So kann das Wasser gezielter angestaut oder abgelassen werden.