Projektseite Gesamtkonzept Elbe

Gesamtkonzept Elbe

Kälberwerder, El-km 467
Quelle: WSA Elbe

Hochwasserrisikomanagement

Das Hochwasserschutztor ist geschlossen, da der Platz am Kongresszentrum in Dresden teilweise überflutet ist. Quelle FGG Elbe

Mithilfe der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie der Europäischen Union (HWRM-RL) sollen Hochwasserereignisse im Vorhinein möglichst verhindert und währenddessen sowie im Nachgang besser bewältigt werden. Bis 2015 hatte Deutschland daher eigene Pläne für Risikogebiete erstellt, in denen Maßnahmen im Sinne der (HWRM-RL) definiert wurden. Die Gebiete, in denen Hochwasserrisiko herrscht, können in einem Geoportal eingesehen werden.

Die Hochwasserschutzpläne für die Elbe und ihr Einzugsgebiet flossen in das Gesamtkonzept Elbe mit ein.