Projektseite Gesamtkonzept Elbe

Gesamtkonzept Elbe

Luftbild mit Blick flussaufwärts auf die Elbe mit der Saalemündung bei Barby, El-km 291. Zu sehen sind Buhnen mit Anlandungen und das ehemalige Naturschutzgebiet Steckby-Lödderitzer Forst.

Hochwasserrisiko

An einer gelben Hausmauer sind die Pegelstände verschiedener Hochwasser der Elbe verzeichnet. Quelle: Manfred Simon

Das Hochwasserrisiko beschreibt die Wahrscheinlichkeit von Hochwasserereignissen in einer bestimmten Region innerhalb eines definierten Zeitraums sowie den dadurch möglichen Schaden.

Die Eintrittswahrscheinlichkeit von Hochwasserereignissen wird statistisch errechnet und gliedert sich in drei Kategorien:

  • Selten, da sehr extrem: einmal in 200 Jahren
  • Mittel: einmal in 100 Jahren
  • Häufig: alle 5, 10 oder 20 Jahre

Wie groß der Schaden jeweils wäre, ergibt sich aus der Menge und dem Wert von betroffenen Gebäuden, Infrastrukturen und Sachgegenständen.