Projektseite Gesamtkonzept Elbe

Gesamtkonzept Elbe

Hintergrund
Quelle: BfG

Deckwerk

Nahaufnahme von einem Deckwerk aus Specksteinen, zwischen denen Blumen und Gräser wachsen. Quelle BfG

Deckwerke kommen als „Uferdeckwerke“ zum Schutz vor Wellenschlag am Rande des Flussbetts bis zur Uferböschung zum Einsatz. „Sohlendeckwerke“ befinden sich an der Gewässersohle und schützen das Flussbett vor einer starken Strömung . So wird sichergestellt, dass der Grund des Flusses durch Erosion nicht abgetragen wird und Schiffe weiterhin in einer ausreichenden Fahrrinne verkehren können.

Uferdeckwerke bestehen meistens aus Steinen oder Beton, die den Bereich hin zum Flussbett pflastern. Es wird zwischen einer geschlossenen und offenen Bauweise unterschieden: Bei der geschlossenen Bauweise wird der Uferrand wasserdicht versiegelt. Bei der offenen Bauweise werden grobe Steine lose aufeinandergeschichtet, sodass Regen und Flusswasser immer noch versickern können.