Projektseite Gesamtkonzept Elbe

Logo: Länderwappen

Hintergrund
Quelle: BfG

Damm

Erhöhter Blick von schräg vorne auf die Gottleuba Talsperre. Quelle FGG Elbe

Dämme begrenzen Flussläufe und kanalisieren den Strom. Sie werden künstlich aus Erde oder Steinen angelegt. Im Gegensatz zu Deichen sind Dämme die meiste Zeit von Wasser umgeben. Sie dienen dem Hochwasserschutz und werden in Form von Staudämmen zum Aufstauen von Wasser genutzt.

Staudämme hindern das Wasser am flussabwärts Fließen. So entstehen Stauseen. Staudämme kommen bei Talsperren oder Wehren zum Einsatz.